Produkt

SWIFT: Empfangen Sie √úberweisungen aus der ganzen Welt ūüĆć

April 09, 2020 by Qonto Deutschland
SWIFT: Empfangen Sie √úberweisungen aus der ganzen Welt qonto

Immer mehr Nutzer von Qonto entwickeln Ihr Gesch√§ft √ľber die L√§ndergrenzen hinweg.

Einige von ihnen sind innerhalb von Europa tätig, andere bereits auf mehreren Kontinenten präsent.

Qonto m√∂chte seine Nutzer bei ihren internationalen Abenteuern begleiten. Deshalb bieten wir ab jetzt allen Unternehmern und Unternehmen die M√∂glichkeit, SWIFT-√úberweisungen auf ihr Qonto Gesch√§ftskonto zu erhalten ‚Äď und somit Zahlungen aus der ganzen Welt zu empfangen.

Wenn sich der Dollar in Euro verwandelt

Bisher erreichten nur SEPA-√úberweisungen die Konten unserer Nutzer.

Um beispielsweise eine √úberweisung aus den USA zu erhalten (und diese in Euro umzurechnen), gab es bislang zwei Optionen:

  • Sie er√∂ffnen ein Konto bei einer traditionellen Bank
  • oder Sie nutzen einen zus√§tzlichen Service wie Transferwise oder Xendpay.

Dabei geht entweder Geld oder Zeit verloren.

Das Bankennetzwerk SWIFT macht genau das m√∂glich: Ganz gleich, aus welchem Land und in welcher lokalen W√§hrung eine √úberweisung gesendet wird ‚Äď Sie kommt bei Ihnen an.

Anders ausgedr√ľckt: Sie k√∂nnen sich per √úberweisung bezahlen lassen, selbst wenn Ihre Kunden in den USA, China oder Marokko wohnen und ein Konto in Dollar, Yuan oder Dirham f√ľhren.

Ab jetzt k√∂nnen unsere Nutzer direkt auf ihr Qonto Gesch√§ftskonto bezahlt werden. Und die Umrechnung in Euro √ľbernehmen wir f√ľr Sie.

Keine bösen Überraschungen

W√§hrend viele traditionelle Banken ihre Kunden mit undurchsichtigen Geb√ľhren ver√§rgern, wissen Qonto Nutzer stets in Echtzeit, was sie bezahlen ‚Ästund warum. Wir erkl√§ren Ihnen also im Folgenden, wie sich die Kosten f√ľr den Empfang einer SWIFT-√úberweisung zusammensetzen. Damit Sie keinerlei b√∂se √úberraschungen erleben.

Beginnen wir mit den Empfangsgeb√ľhren

Unternehmen mit einem Qonto Standard- oder Premium-Abo empfangen SWIFT-√úberweisungen kostenfrei. Selbstst√§ndige oder Freelancer, die sich f√ľr ein Solo-Abo entschieden haben, zahlen zus√§tzlich zu den Abo-Geb√ľhren 5 ‚ā¨ exkl. MwSt. pro eingehende SWIFT-√úberweisung .

W√§gen Sie gut ab, welches Abonnement die meisten Vorteile f√ľr Ihr Unternehmen bringt. ūü§ó

Und nun zu den Wechselgeb√ľhren

Wechselgeb√ľhren sind ein komplexes, oft undurchsichtiges Thema. Sie bestehen in einem Prozentsatz, den die Bank bei der Umrechnung auf den tagesaktuellen Wechselkurs anwendet. Wechselgeb√ľhren werden selten explizit erw√§hnt, und das, obwohl sie bei √úberweisungen in fremder W√§hrung immer im Spiel sind. Aber Sie kennen uns ja mittlerweile: Bei Qonto wird keine Information unter den Tisch gekehrt!

Wird der √úberweisungsbetrag von einer Sender- oder Mittlerbank umgerechnet, haben wir leider keinen Einfluss auf die H√∂he der angewandten Wechselgeb√ľhren. Umso transparenter legen wir den Vorgang offen, wenn Qonto die Umrechnung √ľbernimmt!

Als Zahlungsinstitut nimmt Qonto den Währungswechsel nicht direkt vor. Wir haben eine Korrespondenzbank gewählt, mit der wir einen Wechselkurs von rund 2 % ausgehandelt haben. Dieser Prozentsatz beruht auf einer Schätzung und kann je nach Datum, Überweisungsbetrag und Währung niedriger oder höher ausfallen.

Hier erkl√§ren wir Ihnen ganz genau, wie sich die Kosten f√ľr eine eingehende SWIFT-√úberweisungen zusammensetzen. Unsere Tipps werden Ihnen so manch unangenehme √úberraschung ersparen. ūüôä

Könnte dir auch gefallen...