Produkt

Überweisung oder Lastschrift? Sie haben die Wahl! 

March 19, 2020 by Qonto Deutschland
méthodes de paiement

Überweisungen und Lastschriften dienen dazu, Geldbeträge von einem Konto auf ein anderes zu übertragen. Über beide Zahlungsmethoden können Sie z. B. einen Dienstleister oder eine öffentliche Einrichtung zu bezahlen. Lastschriften und Überweisungen funktionieren allerdings auf unterschiedliche Weise. Hier erfahren Sie alles! 👇

Lastschriften

Die Lastschrift ist eine Zahlungsmethode, die es einem Dritten erlaubt, einen bestimmten Geldbetrag vom Konto einer Person oder eines Unternehmens abzubuchen. Voraussetzung für den Bankeinzug ist die Einzugsermächtigung. Lastschriften können wie Überweisungen einmalig oder als Dauerauftrag eingerichtet werden.

Aber das ist noch nicht alles. Es gibt zwei Typen von Lastschriften, SEPA Core- und SEPA-Firmenlastschriften: 

Die SEPA Core Lastschrift

SEPA Core Lastschrift, auch Basislastschriften genannt, ist die häufigste Art von Bankeinzug.  Wahrscheinlich nutzen Sie sie bereits für persönliche Zwecke und begleichen damit das Monats-Abo im Fitnessstudio oder die monatlichen Rechnungen für Gas, Strom und Telefon. 📆

Bei der SEPA Core Lastschrift teilen Sie Ihrem Zahlungsempfänger einfach Ihre Bankverbindung mit, damit er den Bankeinzug einrichten kann. Ihre Qonto IBAN und BIC finden Sie in Ihrem Geschäftskonto unter Account / Account Details. Ist Ihre Bankverbindung einmal heruntergeladen, brauchen Sie sie nur noch verschicken – um alles Weitere kümmert sich der Zahlungsempfänger!

 

Die SEPA-Firmenlastschrift

Bei B2B-Lastschriften schickt Ihnen Ihr Zahlungsempfänger ein SEPA-Firmenlastschriftmandat. Über dieses Dokument gestatten Sie die Abbuchung eines bestimmten Betrags von Ihrem Geschäftskonto. Vor allem öffentliche Institutionen wie Steuerbehörden oder Krankenkassen nutzen diese Art von SEPA-Lastschrift. 

Früher haben Sie Ihre Einzugsermächtigung am Schalter der örtlichen Sparkasse abgegeben oder per Post verschickt – das ändert sich mit Qonto! Lastschriften können Sie selbstständig anlegen – online und mit sofortiger Wirkung.

Wie Sie eine SEPA-Lastschrift einfach und schnell in Ihrem Qonto Konto einrichten können, erfahren Sie hier

Die Vorteile einer Lastschrift 💸

  • Flexibel: Von Monat zu Monat variieren die Beträge Ihrer Rechnungen, sei es um einige Cents oder Euros. Vor diesem Hintergrund macht eine Dauerüberweisung wenig Sinn: Womöglich müsen Sie am Ende jeden Monats die Differenz zahlen oder einfordern. Bei der Lastschrift berechnet der Zahlungsempfänger den jeweils geschuldeten Betrag und belastet Ihr Konto automatisch. Das erspart Ihnen, ständig Ihre Telefonrechnung im Auge zu haben. 
  • Sicher: Ihnen wurde gerade ein Betrag in Rechnung gestellt, der nicht Ihrem Verbrauch entspricht? Dann können Sie die Rückerstattung einer SEPA-Core-Lastschrift beantragen. Dauerüberweisungen hingegen können nicht storniert werden, wenn sie einmal ausgeführt wurden.
  • Zeitsparend: Ist die Lastschrift einmal eingerichtet, müssen Sie keinen Finger mehr rühren: Sie bezahlen Ihre Rechnungen und Steuern, ohne weitere Anstrengung. 
  • Klarer Cash-Flow-Überblick. Lastschriften werden von Ihrem Zahlungsempfänger in regelmäßigen Abständen zum jeweils wiederkehrenden Zeitpunkt durchgeführt. Das hilft Ihnen, Ihre Ausgaben im Voraus klar zu überblicken.
  • Einfach und schnell: Nie mehr den Öffnungszeiten Ihrer Bankfiliale hinterherlaufen! Ihr B2B-Lastschriftmandat brauchen Sie nicht mehr persönlich am Schalter abgeben oder per Post zu versenden. Qonto verschafft Ihnen Flexibilität und Autonomie: Ihre Lastschrift kann zu 100% online und ohne Verzögerung eingerichtet werden. 
  • Transparent: Egal, ob Sie sich für Solo oder ein Premium-Abo entschieden haben – eine bestimmte Anzahl von Lastschriften sind in Ihrem Qonto Abonnement inklusive. 

🚩Gut zu wissen

Lastschriften laufen automatisch – gerade deshalb sollten Sie sie im Auge behalten. Vergewissern Sie sich, dass Sie über ausreichendes Guthaben auf Ihrem Konto verfügen, damit der Zahlungsempfänger Ihr Konto belasten kann und Sie eventuelle Stornogebühren vermeiden. Wird ein Bankeinzug abgelehnt, versucht Qonto zwei Arbeitstage später erneut, die Lastschrift auszuführen.

Überweisungen

Zunächst: Was ist eine Überweisung?

Eine Überweisung wird immer vom Kontoinhaber selbst ausgeführt. Per Banküberweisung können Sie Geld von einem Konto auf ein zweites Konto senden. Mit Qonto können Teammitglieder Überweisungsanfragen stellen, die anschließend von einem Konto-Admin angenommen oder abgelehnt werden können: So geht es!

Überweisung per Anfrage, einmalige Überweisung, Dauerüberweisung…  Sie entscheiden, wie und zu welchem Zeitpunkt der von Ihnen festgelegte Betrag überwiesen werden soll. Qonto’s kleines Extra: Die Sammelüberweisung! Genau, überweisen Sie einfach im Schwung: Per Mausklick können Sie bis zu 200 Mitarbeiter gleichzeitig bezahlen. Wie genau das funktioniert, erfahren Sie hier

🌎Ihr Unternehmen ist international tätig? Mit Qonto können Sie Überweisungen in 18 Fremdwährungen tätigen!

Haben Sie an den Buchungsbeleg gedacht?

Jede Geschäftsausgabe muss gerechtfertigt werden – das gilt auch für jede Ihre Überweisungen. Vergessen Sie nicht, die entsprechende Rechnung, den Vertrag oder die Mietquittung zu scannen, bevor Sie die Überweisung ausführen. Beim Abschicken der Überweisung brauchen Sie den Beleg nur noch in Ihre Qonto App zu laden. Ihr Buchhalter wird sich freuen. 😉

Die Vorteile einer Überweisung 💸

  • Einfach zu tätigen: Sie brauchen nur die Empfänger-IBAN und den Beleg zu Ihrer Ausgabe.
  • In Ihrer Hand: Sie selbst entscheiden, einen Betrag auf ein Drittkonto zu überweisen – und wann dies geschieht.
  • Sind Ihre Lieferanten ebenfalls Qonto Nutzer? Überweisungen zwischen zwei Qonto Geschäftskonten erfolgen augenblicklich – und sind immer kostenlos, egal wie oft Sie überweisen! 
  • Es ist Zahltag! Nutzen Sie die Sammelüberweisung, um die Gehälter aller Ihrer Mitarbeiter gleichzeitig zu überweisen!
  • Effiziente Teamarbeit. Mit Qonto kann jeder Ihrer Mitarbeiter Überweisungsanfragen stellen: Betrag, Zahlungsempfänger und Ausgabenbeleg stehen dann schon bereit und Sie müssen die Anfrage nur noch genehmigen (oder ablehnen). So geht Teamarbeit!

Fazit: Lastschriften und Überweisungen haben jeweils interessante Vorteile. Sie haben die Wahl!

Könnte dir auch gefallen...